News

Letzte Infos



2019-06-19 16:02:28

Das Gelände wird am Freitag  ab 16:00 geöffnet.

In Steg und auf dem Gelände gibt es keine Möglichkeit Bargeld zu beziehen.

Auf dem Gelände gibt es einen Grill auf welchem man sein eigenes Essen grillieren kann.

Während den Hauptanreisezeiten (Freitag 15:30-20:30, Samstag 13:30-19:30)gibt es stündlich einen Shuttle um sein Gepäck aufzugeben. Der Sammelpunkt befindet sich 10 Gehminuten vom Bahnhof entfernt und ist beschildert.


Der Aufbau ist gestartet!



2019-06-09 23:19:34


Heute haben wir mit den Aufbauarbeiten begonnen und 

freuen uns schon riesig aufs Althörnli Openair!!



       



Vorverkauf Beendet



2019-06-09 22:55:49

Der Vorverkauf für das Althörnli Openair 2019 ist beendet. Wir bedanken uns bei all den Besuchern die den Vorverkauf genutzt haben und freuen uns über weiter zahlreiche Gäste an der Abendkasse.


Absage von Paisley Tones



2019-06-03 21:46:03

Wir müssen leider mitteilen, dass Paisley Tones am diesjährigen Althörnli Openair nicht auftreten werden.


Genügend Helfer



2019-06-03 21:40:27

Wir haben für dieses Jahr genügend Helfer und freuen uns aufs Openair.


Vorverkauf gestartet!



2019-04-16 21:35:07

Ab sofort ist es möglich sich Billette für das Althörnliopenair 2019 zu sichern.


Herzlich willkommen



2019-04-14 20:13:10

Wie du bemerkt hast ist unsere Website nun verfügbar.

In den nächsten Tagen werden wir die Seite weiter ausbauen, es lohnt sich immer mal wieder vorbeizuschauen.


Line Up


Freitag 21.6. ab 18:00


Card image cap

Breakfast Mood

Breakfast Mood – das sind Jogg Id’pan I, Danu D’wan, Giuliano Le Grande, Tabla Ramsy, Andri the Prophet, Doreo Dancemasta und Roti Søtt – erzählen in raffinierten Reggae-Songs alte Sagen aus dem Raum Züri Albisrieden bis Babylon, wobei es an Psychedelik aufgrund der musikalischen Hintergründe der Bandmitglieder nicht mangelt. Breakfast Mood versetzen die Zuhörerschaft mit ihrem Sound unweigerlich in einen Zustand grün-gelb-roten Wohlseins.


Card image cap

Klauseggertrio

Das Klaus Egger Trio Ein Hoch auf das simple Leben Warum spanisch lernen wenn das sprachliche chrüsimüsi wie ein aus der Feder pizarros entsprungenem Loblied an das leben klingt. Musik für die jungen von gestern und die alten von heute. Ein kulinarisches gericht nach klaus eggscher art

Hörprobe

Card image cap

Hazer Baba

Eintreten, abdriften und abheben: Der Start in die Zukunft beginnt im Jetzt. Hazer Babas Debut Solveigh beschreibt Kernfusionen, Supernovas, Liebe, Einsamkeit und Aufbruch. Tiefseetauchen im Weltall, treibend in der absoluten Schwerelosigkeit: future dub rave. Getrieben vom Stepper Rhythm und satten Bässen, umhüllt von Echos, Orgeln, Offbeats, sanften Gesängen, schreienden Gitarren und klingenden Sphären.

Hörprobe

Card image cap

High Noon Desert Race

Eine junge Band aus coketown Zürich, gegründet im Jahr 2015. Die Herzensbrecher spielen neorock-postpop Hits wie du sie noch nie zuvor gehört hast. Oder einfacher gesagt, das Beste was der Schweizer Musikszene momentan passieren konnte

Hörprobe

Card image cap

Killjoy

450m above sea level a band meets in the Zurich underground where Jake, Max and Janic are musical Frankensteins combining divergent styles into a furious mix of music. East bay punk collides with the tectonic plates of 70's rock and funk, forming edgy landscapes and manifesting into an earthquake of musical vibration that unleash the tsunami called... killjoy.”

Hörprobe

Card image cap

Haaz & Louis Castro

Mit freshen Drums, Bass und Bongos sorgen Haaz und Louis Castro für mächtig Aufruhr. Smoothe Basslines und hippe House Beats sorgen dafür, dass auch euer Tanzbein kräftig mitschwingt. Die elektronischen 4/4 Beats der Ostschweizer DJs sind klar an dem House der 90er, Underground, Deep- sowie Tech House & Techno angelehnt. Sei auch du bei einem unvergesslichen Abend dabei, wenn Haaz & Louis Castro mit ihrem groovigen House-Set die wohltuenden Sommerstunden einläuten.

Hörprobe


Samstag 22.6. ab 15:00


Card image cap

Drowsed

post punk mit dark wave einflüssen. gitarre und synth mit viel fuzz, laute drums und in reverb ertränkte vocals.


Card image cap

Dennis Kiss & The Sleepers

Verschwommene Nächte in der WG Küche, von der blendenden Sonne gezeichnete Zugfahrten an Fensterplätzen nach irgendwohin, absente Momente im Hörsaal, an der Bushaltestelle, auf der Tanzfläche. Unausgesprochenes schwirrt im Kopf herum und man ist jung oder auch nicht und man weiß es nicht recht zu fassen. Genau darum geht es Dennis Kiss & The Sleepers. An solchen Orten ist die Musik entstanden, dort soll sie auch wieder hin.


Card image cap

Max Apollo

Die NASA hat einen neuen Planeten, MAX APOLLO entdeckt. Dessen Bewohner haben nur eine Mission: die Welt zu erobern. Ihre bevorzugten Waffen: wuchtige Rocksongs und verführerische Melodien. Ob als Einlaufmusik im Borussia-Park oder auf Tour mit Schweizer Grössen wie Hecht - es ist eine Gehörgangs-Invasion, der man sich gar nicht erst widersetzen will.

Hörprobe

Card image cap

Messina

Die Synths sind verzerrt, die Drums brettern und dann ist da noch das beste Gitarrensolo des vergangenen Jahres. Ungeschnitten und als First-Take eingespielt. Messina zeigen mit All Projection eine neue Facette ihres Indietronica. Entschlossen rockig, mit Hang zu elektronischen Overkill und live mit verdammt viel Druck.

Hörprobe

Card image cap

The Solar Temple

Der Sound von The Solar Temple bietet eine potente halluzinogene Mischung aus Fuzz- getränktem Psychedelic, Shoegaze und Drone. Der Grundstein ihrer okkulten Magie wird von drei klagenden, dröhnenden, singenden, wütenden Gitarren gelegt, die einander monströs verschlingen und anspornen.

Hörprobe

Card image cap

Ruffa Tone

Ruffa Tone serviert euch einen karibischen Mehrgänger. Zur Vorspeise gibt’s einen gemischten Oldschoolteller, gefolgt von frischen Offbeats und würzigen One-Drops. Zum Dessert erwarten euch süsse Melodien und sahnige Bässe. Lasst’s euch schmecken!!

Hörprobe

Tickets

Vorverkauf  

Der Vorverkauf ist beendet.

Es ist allerdings möglich ein Ticket an der Abendkasse zu kaufen. Wir freuen uns auf Dich!


Abendkasse

Eintagespass: 30Fr.-  (Freitag 21.6. / Samstag 22.6. / Sonntag 23.6.)

Openairpass: 40Fr.-    (Freitag 21.6. bis Sonntag 23.6.)



Info

Wir bitten Euch mit dem öffentlichen Verkehr anzureisen.

Das Festivalgelände befindet sich ca. 25 Gehminuten vom Bahnhof Steg entfernt.

Parkplätze sind nur sehr wenige vorhanden.

Die Zufahrt zum Festivalgelände ist nicht möglich.

Zutritt zum Festival nur mit gültigem Bändeli, das am Handgelenk befestigt ist. Verlorene Bändeli werden nicht ersetzt.

Dein Bändeli erhälst Du an der Kasse. Die Bändeli weisen Dich als Ü16 bzw. Ü18 aus. Deshalb wird an der Kasse eine Alterskontrolle durchgeführt.

Bitte weise an der Kasse einen gültigen Ausweis vor.

 

Bezahlt werden kann bei uns nur mit Bargeld.

Es befindet sich kein Bankautomat in Steg.

Der Campingbereich befindet sich direkt beim Festivalgelände.

Das Althörnli Openair 2019 findet vom 21.6.19 bis am 23.6.19 statt.

Illegale Drogen sind am Althörnli Openair verboten. Wer trotzdem diese konsumiert, tut dies auf eigene Verantwortung

Freitag ab 15:00 bis Sonntag 17:00

Fundgegenstände werden bei der Bar abgegeben und können dort auch wieder abgeholt werden.

Parkplätze für Besucher sind nur wenige am Bahnhof Steg vorhanden (ausgeschildert). Diese Parkplätze sind gebührenpflichtig!

Wer möchte kann am Samstag für wenig Geld ein T-Shirt mit unserem Althörnlilogo bedrucken.

Dazu könnt ihr entweder ein eigenes Kleidungsstück mitbringen oder eines unserer secondhand Shirts kaufen.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit ein fertig bedrucktes T-Shirt zu kaufen.

Wir bitten euch während dem Festival eure Tiere zu Hause zulassen. 

PS: Partybären/in sind erlaubt ;)

Vor Ort gibt es ein Verpflegungsangebot.

Sein eigenes Essen mitzunehmen ist erlaubt und es besteht zudem die Möglichkeit zu grillieren.

WC's sind auf dem Festivalgelände sowie auf dem Campingareal genügend vorhanden.

Am Samstag und am Sonntagmorgen bieten wir einen Zmorgen und Kaffee an.

Helfer

Wir suchen für dieses Jahr keine Helfer mehr und bedanken uns im Vornherein schon für die diesjährigen Helfer.

Standort

Das Festivalgelände befindet sich an der Althörnlistrasse 2, 8496 Steg i.T. und ist in ca. 25 Gehminuten vom Bahnhof Steg erreichbar.



Über uns

Card image cap

Wir sind eine Gruppe junger Leute die das Leben in vollen Zügen geniessen möchte.

Deshalb veranstalten wir alljährlich das Althörnli Openair um mit Gleichgesinnten eine tolle Zeit zu verbringen, uns auszutauschen und auch um jungen Künstlern eine Platform zu bieten. 

Komm vorbei um die Musik, die vom einen Ende des Plattenregals bis zum anderen reicht, zu geniessen.

Wir freuen uns auf dich.

Allgemeiner Kontakt